Jaguar enthüllt eine exklusive Sonderedition bei der „The Frankfurt Art Experience”

8 September 2022

Jaguar F-PACE Spiced Copper

 

Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch des Jaguar F-PACE P400e AWD PHEV mit 297 kW (404 PS), jeweils kombiniert: 2,2l/100km, 50 g/km, 21,75 kWh/100km.

Frankfurt am Main, 8. September 2022: Deutschlands ältestes Galerienwochenende ist eine feste Größe im deutschen Kunstkalender und die Frankfurt Art Experience lädt das kunstinteressierte Publikum an diesem spätsommerlichen Saisonstart dazu ein, die Frankfurter Kunst- und Galerienszene für sich zu entdecken. : Am Wochenende vom 9. bis 11. September 2022 öffnen die Galerien der Main Metropole ihre Türen – und Jaguar Deutschland ist als einer der Hauptsponsoren der Art Experience mittendrin im Geschehen. Die Präsentation einer exklusiven Sonderedition Jaguar F-PACE im Farbton Spiced Copper setzt schon bei der Eröffnungsveranstaltung im Kunstverein der Familie Montez einen Glanzpunkt.

In Frankfurt am Main zeigt sich das Kunstgeschäft in seiner lebendigen Vielfalt. Über das gesamte Stadtgebiet verteilen sich rund fünfzig Galerien und Projekträume zeitgenössischer Künstler und Künstlerinnen, so genannte Offspaces. Hier werden Newcomer entdeckt, aufgebaut und nicht selten der Weg in eines der etablierten Museen vorbereitet. Die kleinen und großen Kunstorte bilden das Fundament für das kulturelle Zusammenspiel in der Stadt. Im Rahmen der „The Frankfurt Art Experience“ können Kunstinteressierte die geöffneten Galerien und Offspaces erkunden und sich den angebotenen Führungen anschließen.

Am Eröffnungsevent am Donnerstag, den 8. September 2022, erlebt die Sonderedition Jaguar F-PACE im Farbton Spiced Copper seine Publikumspremiere. Wegen des auf der Oberfläche reflektierenden Lichts wird in der Kunst gern mit metallischen Farbtönen gearbeitet – gerade auch in der Plastik mit Metallen wie Kupfer. In der Welt des Designs sind Gewürztöne wie Zimt, Safran und Co. angesagt. Als Material für hochwertige Deko-Elemente hat sich Kupfer gerade auch wegen seines Farbtons als spannende Alternative zu Gold und Silber etabliert.

Neben seiner speziellen Lackierung Spiced Copper bietet die exklusive Sonderedition von Jaguar, die als Jaguar F-PACE SVR und als Jaguar F-TYPE R erhältlich sein wird, ein Black Pack mit schwarzglänzenden Designelementen, ein sportlich-luxuriöses Interieur mit Kohlefaserakzenten sowie eine besondere Lederausstattung und neuesten Technologien. Darüber hinaus verfügt sie über besondere Einstiegsleisten sowie eine Editions-Plakette und 22-Zoll-Leichtmetallräder mit 5 Doppelspeichen in Satin Technical Grey.

„Als Partner des Frankfurter Galeriewochenendes schlagen wir eine Brücke von der modernen Kunst zum Automobildesign“, erklärt Christian Löer bei der Präsentation des speziell lackierten Sondermodells. „Das skulpturale Design des F-PACE mit seinen konkaven und konvexen Formen kommt durch den neuen Farbton Spiced Copper besonders eindrucksvoll zur Geltung.“ Die Sonderedition wird in Kürze erhältlich und bestellbar sein. Interessenten können sich auf https://www.jaguar-formulare.de/kmi/f-pace-f-type/?istest=1&formCode=jag-kmi-de-de registrieren.

Mit dem Thema Kunst ist Jaguar seit jeher eng verbunden. Nicht ohne Grund findet ein Jaguar Platz im New Yorker Metropolitan Museum of Art. Jaguar steht immer schon für sinnliches Design, gemäß dem Motto des Firmengründers Sir William Lyons: „Grace, Pace and Space.“ Mehr als anderswo steht der Anspruch im Mittelpunkt, die Wagen als hochwertige Skulpturen zu gestalten, die sowohl im Stand als auch während der Fahrt die Blicke auf sich ziehen.

Mitglieder des Jaguar Owners Club erwartet ein besonderes Erlebnis in Frankfurt: eine kuratierte Kunstführung durch ausgewählte Galerien im Altstadtviertel mit Tyrown Vincent. Der Gründer von „The Frankfurt Art Experience“ weist den Weg zu sehens- und erlebenswerten Ausstellungen und Galerien – und stellt sein umfassendes Kunstwissen zur Verfügung.

Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch des Jaguar F-PACE P400e AWD PHEV mit 297 kW (404 PS), jeweils kombiniert: 2,2l/100km, 50 g/km, 21,75 kWh/100km.

Further information

Informationen zu Jaguar erhalten Sie hier:

https://media.jaguar.com/de-de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube

facebook.com/Jaguar.Deutschland
instagram.com/jaguardeutschland
YouTube/Jaguar Deutschland              

Informationen zu Jaguar Land Rover erhalten Sie hier:

www.jaguarlandrover.com und linkedin.com/jlrdeutschland

Über Jaguar

Seit mehr als acht Jahrzehnten steht der Name Jaguar in der Automobilwelt für elegantes Design und atemberaubende Leistung. Das heutige Modellangebot verkörpert sportlich-elegantes Design und Performance. Am 1. März 2018 wurde die Modellfamilie um den Performance SUV I-PACE, den ersten vollelektrisch betriebenen Jaguar, erweitert. Darüber hinaus besteht das Jaguar Portfolio aus den Limousinen-Baureihen XE und XF sowie aus dem rassigen Sportwagen F-TYPE, dem Performance-SUV F-PACE – von dem Jaguar in kurzer Zeit so viele Fahrzeuge verkauft hat wie noch nie in seiner Geschichte – sowie dem Kompakt-SUV E-PACE. Beide Modelle sind seit Herbst 2020 auch als Plug-in Hybride erhältlich.

Pressekontakt:

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Campus Kronberg 7
61476 Kronberg im Taunus

 

Andrea Leitner-Garnell, Direktorin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0 61 73 32 71-120, aleitner@jaguarlandrover.com

Notes to Editors

*Verbrauchswerte Jaguar F-PACE Modelljahr 2023 (max. WLTP)

 

Jaguar F-PACE D200 AWD mit 150 kW (200 PS),
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 6,7 l/100 km; 177 g/km)

Jaguar F-PACE D300 AWD mit 221 kW (300 PS),
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 7,8 l/100 km; 205 g/km)

Jaguar F-PACE P250 AWD mit 184 kW (250 PS),
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 10,1 l/100 km; 228 g/km)

Jaguar F-PACE P400 AWD mit 221 kW (400 PS),
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 10,3 l/100 km; 233 g/km)

Jaguar F-PACE P400e AWD mit 221 kW (300 PS),
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 2,4 l/100 km; 54 g/km)

Jaguar F-PACE P400e AWD mit 221 kW (404 PS), AWD PHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 2,2 l/100 km; 50 g/km,
kombinierter Stromverbrauch: 21,75 kWh/100 km)

Jaguar F-PACE P550 AWD SVR mit 405 kW (550 PS),
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 12,2 l/100 km; 275 g/km)

*Verbrauchswerte Jaguar F-TYPE R Coupé Modelljahr 2023 (max. WLTP)

 

Jaguar F-TYPE R P300 RWD mit 221 kW (300 PS),
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 9,7 l/100 km; 221 g/km)

Jaguar F-TYPE R P450 RWD mit 331 kW (450 PS),
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 10,8 l/100 km; 244 g/km)

Jaguar F-TYPE R P450 AWD mit 331 kW (300 PS),
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 11 l/100 km; 249 g/km)

Jaguar F-TYPE R P575 RWD mit 423 kW (575 PS),
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 10,7 l/100 km; 243 g/km)

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar

**Verbrauchswerte: Stromverbrauch des Jaguar I-PACE EV400 mit 294 kW (400 PS), kombiniert: 23 kWh/100 km (NEFZ); 25,2-22,0 kWh/100km (WLTP)**; CO2–Emissionen im Fahrbetrieb, kombiniert: 0 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 692 / 2007). 

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar XE, XF, XJ, F-TYPE, E-PACE, F-PACE, I-PACE, inklusive R- und SVR-Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 11,4 l/100km - Jaguar E-PACE P300e: 2,0 l/100km

Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus I-PACE EV400: 23 kWh/100 km (NEFZ), 25,2-22 kWh/100km (WLTP) – E-PACE P300e: 15,9 kWh/100 km (NEFZ)

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: Jaguar F-PACE P550 (SVR) 5.0 Liter V8: 260 g/km – Jaguar I-PACE EV400: 0 g/km (im Fahrbetrieb)

*Verbrauchswerte nach §2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-ENVKV in der jeweils geltenden Fassung liegen nicht vor. NEFZ-Daten nicht verfügbar. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-ENVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden können, die Angabe der realitätsnäheren WLTP-Werte zu verwenden.

 

**Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.

 

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

 

Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.