Jaguar Sound Design mit Sony Music

27 September 2021

Jaguar, Sony Music und die Künstler Disciples und Pip Millett feiern das kreative Spannungsfeld zwischen Design und Live-Musik

  • Kreativität zelebrieren: Jaguar arbeitet mit dem Sony Music 4th Floor Creative Team zusammen, um die Welt der Musik und des Designs zu feiern
  • Aufregende Performance: Britische Sony Music Künstler Disciples und Pip Millett nehmen ihre neuesten Tracks in dem Designstudio von Jaguar auf – Räumlichkeiten, die normalerweise für Design und Entwicklung neuer Fahrzeuge genutzt werden
  • Inspirierendes Denken: Disciples und Pip Millett diskutieren mit den Jaguar Designern Sophie Ellis und Louise Thorburn über ihre Ideen und kreativen Prozesse

 

Gaydon/Kronberg, 27. September 2021 – Jaguar hat eine Partnerschaft mit 4th Floor Creative gegründet – dem Kreativ- und Strategie-Hub von Sony Music Entertainment UK. Ziel der Zusammenarbeit ist es die Welten der Musik und des Designs in einer einzigartigen Komposition zusammenzuführen. In den Räumlichkeiten des Jaguar Forschungs- und Entwicklungszentrum in Gaydon/Warwickshire entstand eine Serie einmaliger Live-Auftritte von den bei Sony Music UK unter Vertrag stehenden Künstler Disciples und Pip Millett.

Nach der mit dem amerikanischen DJ und Musikproduzenten MK konzipierten „Hard to Forget“-Kampagne für den Jaguar F-PACE markiert Sound Design die jüngste Partnerschaft von Jaguar mit der Musikszene. Das mit 4th Floor Creative entwickelte Sound Design fängt den unvergleichlichen Reiz von Live-Musik ein, nach dem sich das Publikum, das jetzt nach Ende der Lockdowns erwartungsvoll zu Konzerten und Festivals zurückkehrt, sehnt.

Ein elektromagnetisch getrennter und schall-absorbierender Raum des Gaydon Design Studios – der im Normalbetrieb zum Test der Sound Qualität von Jaguar Modellen genutzt wird – diente als Aufnahmestudio für Disciples. Diese erstklassige Einrichtung wurde zur Bühne für die Produktion ihrer neuesten Single „Solid Gold“. Es ist Disciples erster gemeinsamer Auftritt seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie.

Musik als Kunstform dient dem Vergnügen und der Interpretation deines Publikums. Die Performance und das Aufzeichnen machen einen großen Teil davon aus. Die Covid-bedingten Einschränkungen haben all das nicht möglich gemacht. Es ist schön, wieder zurück zu sein, speziell in einer so ungewöhnlich kreativen Location.

Disciples

Ich war überrascht, wie ähnlich doch die Prozesse bei der Entwicklung des Autodesigns und der Musikproduktion ablaufen. Wir nutzen beide unsere gelebten Erfahrungen, um Emotionen zu wecken. Und fragen dann den Endkonsumenten nach seinen Reaktionen und Gefühlen. Kreative aller Art sind in ihrer jeweils eigenen Sparte professionelle Schöpfer. Man fühlt schon beim Einsteigen, was einen Jaguar ausmacht, und genauso spürt man sofort die Kreativität von Disciples, wenn man ihre Musik hört.

Sophie Ellis
Senior Creative Detail Designerin, Jaguar
DISCIPLES, SONY MUSIC UK ARTISTS, PERFORM THEIR NEW SINGLE SOLID GOLD
DISCIPLES, SONY MUSIC UK ARTISTS, PERFORM THEIR NEW SINGLE SOLID GOLD
DISCIPLES, SONY MUSIC UK ARTISTS, PERFORM THEIR NEW SINGLE SOLID GOLD

In der zweiten Performance der Serie tritt Pip Millett mit ihrem von der neuen EP „Motion Sick“ ausgekoppeltem Musikstück „Braid it Back“ auf. Das frische und inspirierende Ambiente des Designstudios schaffte eine perfekte Symbiose mit Milletts cooler und zugleich dynamischer Stimme ein und erlaubt es dem Zuhörer, sich ganz auf die Schönheit der Stimme und Texte der Künstlerin zu fokussieren.

Nach ihrem Auftritt sprach Louise Thorburn, Senior Colour and Materials Designerin, Jaguar, mit Millett.

Es ist unsere Aufgabe als Designer, die Grenzen der Kreativität zum Nutzen unseres jeweiligen Publikums zu erweitern. Diese Erfahrung mit anderen Kreativen zu teilen, ist sehr wichtig. Wir feiern beide den Prozess, und dann auch das Endergebnis.

Louise Thorburn
Senior Colour and Materials Designerin, Jaguar

Experimentelle Kreativität ist für mich beim Komponieren neuer Musik elementar wichtig. So wird jeder Song besser und besser. Hier vor einem so andersartigen Hintergrund aufzutreten, war nach einer langen Zeit ohne Publikum sehr aufregend. Und erweiterte meine Vorstellung von Kreativität.

Pip Millett
SOPHIE ELLIS, JAGUAR’S SENIOR CREATIVE DETAIL DESIGNER, INTERVIEWS SONY MUSIC UK ARTISTS DISCIPLES
SOPHIE ELLIS, JAGUAR’S SENIOR CREATIVE DETAIL DESIGNER, INTERVIEWS SONY MUSIC UK ARTISTS DISCIPLES

Sound Design ist über die Social Media-Kanäle von Jaguar zu hören und zu sehen. Alle Videos der Zusammenarbeit mit Auftritten und Interviews von Disciplines und Pip Millett gibt es hier zu sehen: https://youtube.com/playlist?list=PL6sltAFeoNEimlSCKVvPe7KHvwh_JG_Ly

Further information

Biographien der Künstler

Disciples

Disciples ist ein mit zahlreichen Platin-Auszeichnungen prämiertes Produzenten-Trio (Nathan Duvall, Gavim Koolmon und Luke McDermott) aus Süd-London. Weltweit auf sich aufmerksam machte die Gruppe mit dem Lied „How deep is your love“, das unter anderem in Deutschland mit Platin ausgezeichnet wurde. Disciples ist bekannt für seine animierenden Crossover- und Underground-Dance-Platten sowie kommerziellen Popsongs. Mit einer Fülle von Hits auf dem Konto, zwei Brit-Nominierungen und mit „On my mind“ dem meistgespielten Radio 1-Track des Jahres haben die Dance-Giganten dank ihres einzigartigen Sounds mittlerweile über 1 Milliarde kombinierte Streams und 2 Milliarden YouTube-Aufrufe gesammelt.

 

Pip Millet

Die in Manchester geborene Soul/R&B-Sängerin gehört zu den aufregendsten neuen Stimmen und Talenten der britischen Musikszene. Gerade erst 23 Jahre alt, besticht sie durch ihre sehr persönliche und emotionale Soul-Musik. Ihre konfessionelle Lyrik fesselt weiterhin und bietet erfrischend unverblümte Gedanken über die „Black Experience“ in Großbritannien, Identitätsfindung, Verlusterfahrungen und Familienerbe. Ihr Stil erinnert an ihre Musen und Vorbilder - Billie Holiday, Amy Winehouse und Lauryn Hill.

 

Weitere Informationen und Fotos zur redaktionellen Nutzung erhalten Sie unter

https://media.jaguar.com/de-de 

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube

facebook.com/Jaguar.Deutschland

instagram.com/jaguardeutschland

YouTube/Jaguar Deutschland              

 

Informationen zu Jaguar Land Rover erhalten Sie hier:

www.jaguarlandrover.com und linkedin.com/jlrdeutschland

 

Über Jaguar

Seit mehr als acht Jahrzehnten steht der Name Jaguar in der Automobilwelt für elegantes Design und atemberaubende Leistung. Das heutige Modellangebot verkörpert sportlich- elegantes Design und Performance. Am 1. März 2018 wurde die Modellfamilie um den Performance SUV I-PACE*, dem ersten vollelektrisch betriebenen Jaguar, erweitert. Darüber hinaus besteht das Jaguar Portfolio aus den Limousinen-Baureihen XE, XF ebenso wie dem rassigen Sportwagen F-TYPE, dem Performance-SUV F-PACE - von dem Jaguar in kurzer Zeit so viele Fahrzeuge verkauft hat wie noch nie in seiner Geschichte - sowie dem Kompakt-SUV E-PACE. Beide Modelle sind seit Herbst 2020 auch als Plug-in Hybride erhältlich.

 

Pressekontakt:

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Campus Kronberg 7
D-61476 Kronberg/Ts. 

Andrea Leitner-Garnell
Head of Brand Marketing & PR Jaguar sowie Jaguar Land Rover Corporate Affairs
Telefon: 06173-3271-120, aleitner@jaguarlandrover.com

Sadia Asim
Presse- und Social Media Manager Jaguar
Telefon: 06173-3271-236, sasim@jaguarlandrover.com

 

 

 

Notes to Editors

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar

*Verbrauchswerte: Stromverbrauch des Jaguar I-PACE EV400 mit 294 kW (400 PS), kombiniert: 23 kWh/100 km (NEFZ); 25,2-22,0 kWh/100km (WLTP)**; CO2–Emissionen im Fahrbetrieb, kombiniert: 0 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 692 / 2007). 

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar XE, XF, XJ, F-TYPE, E-PACE, F-PACE, I-PACE, inklusive R- und SVR-Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 11,4 l/100km - Jaguar E-PACE P300e: 2,0 l/100km

Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus I-PACE EV400: 23 kWh/100 km (NEFZ), 25,2-22 kWh/100km (WLTP) – E-PACE P300e: 15,9 kWh/100 km (NEFZ)

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 260 g/km – Jaguar I-PACE EV400: 0 g/km (im Fahrbetrieb)

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.