Jaguar Racing enthüllt seinen neuen Formel E-Rennwagen, den Jaguar I-TYPE 5

27 November 2020

50 Tage vor Saisonauftakt wird der neue Jaguar Formel E-Rennwagen enthüllt - und beeindruckt mit seiner gesteigerten Gesamteffizienz.

  • 50 Tage vor dem Saisonauftakt rollt der Jaguar Formel E-Rennwagen auf die Bühne – mit einer neuen und komplett selbst entwickelten MGU-Inverter-Einheit
  • Die erfolgreiche Fahrerpaarung Sam Bird und Mitch Evans kämpft um Top-Platzierungen in der siebten Saison der rein elektrischen Rennserie
  • Jaguar Racing geht in seine fünfte Saison in der nun erstmals in den Rang einer FIA Weltmeisterschaft hochgestuften ABB FIA Formel E-Serie
  • Führendes Material-Science-Unternehmen „Dow“ ist neuer offizieller Partner von Jaguar Racing
  • Im Rahmen der „Race to Innovate“-Philosophie testet Jaguar einen neuen Rennsitz aus TYPEFIBRE, ein von Jaguar Land Rover selbst entwickeltes Material aus nachhaltigen Rohstoffen
  • Jaguar Racing startet die neue Saison am 16. Januar mit einem Doubleheader in den Straßen von Santiago de Chile – Auftakt zu 14 Rennen in zwölf Städten

Whitley/Kronberg, 27. November 2020 – In einer virtuellen Weltpremiere hat Jaguar Racing 50 Tage vor dem Start zur siebten Saison der ABB FIA Formel E sein neues Formel E-Auto vorgestellt – den Jaguar I-TYPE 5. Der elektrische Monoposto-Bolide glänzt mit einem komplett in Eigenregie entwickelten Antriebsstrang, der in den nächsten beiden Jahren zum Einsatz kommen wird. Sam Bird und Mitch Evans bilden eine der stärksten Fahrerpaarungen im Feld. Evans ist seit dem Einstieg von Jaguar in die Formel E im Jahr 2016 an Bord; Bird, der als bislang einziger Fahrer in jeder Formel E-Saison ein Rennen gewinnen konnte, wechselte zum Ende der vergangenen Saison zum britischen Rennstall.

Bei der Entwicklung des neuen I-TYPE 5 zielten die Jaguar Racing Ingenieure auf eine Steigerung der Gesamteffizienz, weitere Gewichtsreduzierung und eine Absenkung des Massenschwerpunkts. Eine neue Aufhängung soll je nach Streckenverhältnissen zusätzliche Einstellmöglichkeiten am Fahrwerk eröffnen; und auch der Wechselrichter (Inverter) arbeitet dank hochleitfähiger Eigenschaften (Einsatz von 24 Karat Gold) jetzt noch schneller.

Als neuen offiziellen Partner begrüßt Jaguar Racing das weltweit führende Material-forschungsunternehmen Dow. Mit einer über 100-jährigen Erfahrung im Automotive Bereich und seiner neuen MobilityScience-Plattform bringt Dow geballte Materialerfahrungen und jede Menge Pioniergeist ins Jaguar Rennteam ein. MobilityScience will Technologien, Produkte und Dienstleistungen aus allen Dow-Unternehmensbereichen auf den Einsatz in der Transport- und Automobilbranche zuschneiden. 

Als weitere Partner an Bord sind GKN Automotive, Viessmann, Castrol, Alpinestars und – als neuer offizieller Teamwear und Fanwear Ausrüster – DR1VA. 

Um die neue Saison auch kleidungstechnisch stilvoll zu beginnen, wird das Jaguar Formel E-Team mit verstaubaren Steppjacken von Polo Ralph Lauren eingekleidet. Sie tragen das Jaguar Racing Logo und erfüllen mit recycelten Nylon- und Polyesterstoffen sowie einer ebenfalls aus Recyclingmaterial gefertigten Füllung höchste Nachhaltigkeitskriterien. 

Darüber hinaus wird Jaguar Racing mit Beginn der Saison 7 für die Rennsitze von Bird und Evans ein neues nachhaltiges Material namens TYPEFIBRE einsetzen. Getestet in unterschiedlichen Klimazonen und unter extremen Rennbedingungen winken im Rahmen der „Race to Innovate“-Mission von Jaguar Synergieeffekte mit Serienkomponenten, von denen zeitversetzt auch der Jaguar Kunde profiziert.

Jaguar Racing enthüllt seinen neuen Formel E-Rennwagen, den Jaguar I-TYPE 5 - Bilder
Jaguar Racing enthüllt seinen neuen Formel E-Rennwagen, den Jaguar I-TYPE 5 - Bilder
Jaguar Racing enthüllt seinen neuen Formel E-Rennwagen, den Jaguar I-TYPE 5 - Bilder

Die 7. Saison ist ein sehr aufregendes Jahr für Jaguar Racing und die Formel E. Denn es ist die erste Saison mit WM-Status und für Jaguar Racing das fünfte Jahr in der weltweit am schnellsten wachsenden Rennserie. Das Team hat härter denn je gearbeitet, um den modernsten und effizientesten Formel E-Rennwagen auf die Räder zu stellen. Fantastisch, dass wir ihn heute unseren Kunden, Fans und Partnern vorstellen können. In dieser Saison heißen wir auch Sam Bird in der Jaguar Racing Familie willkommen – er hat sich schon sehr gut eingelebt! Sowohl Sam als auch Mitch sind wie auch das ganze Team hoch motiviert. Ein herzliches Willkommen auch an unseren neuen Partner Dow. Der Countdown für den Saisonstart läuft ab heute – in Santiago beginnt unsere Jagd nach Punkten, Podiumsplätzen und Siegen.

James Barclay
Jaguar Team Teamdirektor

Die heutige Enthüllung des neuen Jaguar I-TYPE 5 für die Fans macht mir nun endgültig bewusst, neues Mitglied von Jaguar Racing zu sein. Zugleich lässt sie die Vorfreude auf den Start zur Saison 7 steigen. Diese Premiere ist neben der Aktion auf der Strecke der wichtigste Meilenstein der Saison, zeigt sie doch, welche harte Arbeit die Jungs von Jaguar Racing während der Winterpause geleistet haben. Nun kann ich es kaum erwarten, den I-TYPE 5 auf die Strecke zu bringen und meine erste Saison für diese ikonische britische Marke zu bestreiten.

Sam Bird
Jaguar Racing Pilot, #10

Jaguar Racing enthüllt seinen neuen Formel E-Rennwagen, den Jaguar I-TYPE 5 - Video

Der Launch Tag ist immer eine große Sache für das Team: Weil wir der Welt eröffnen, an was wir hinter verschlossenen Türen gearbeitet haben und was unsere Ziele für die neue Saison sind. Für mich ist es ein Moment, in dem ich meine eigenen Ziele setzen will und das Jahr mit einem positiven Momentum zu beginnen. Es ist meine fünfte Saison mit Jaguar und wir sind entschlossener denn je, dieses Jahr zum erfolgreichsten unserer gemeinsamen Arbeit werden zu lassen.

Mitch Evans
Jaguar Racing Pilot, #20

Starke Partnerschaften gründen sich auf gemeinsame Visionen und Werte. Unsere neue Kooperation mit Jaguar Racing basiert auf einem gemeinsamen Ziel: durch Zusammenarbeit, Innovation und Inklusion der Welt nachhaltigere Lösungen zu liefern. Als global führendes Materialforschungs-Unternehmen freuen wir uns, über unsere MobilityScience-Plattform die Elektrifizierung von Fahrzeugen zu fördern – und so Fortschritte auf unserer gemeinsamen Reise zu einer CO2-neutralen Welt zu machen.

Jim Fitterling
Chairman und CEO, Dow

Further information

Weitere Informationen und Fotos zur redaktionellen Nutzung erhalten Sie unter

https://media.jaguarlandrover.com/de-de 

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube

facebook.com/Jaguar.Deutschland      facebook.com/landrover.de

instagram.com/jaguardeutschland       instagram.com/landroverde

YouTube/Jaguar Deutschland               YouTube/Land Rover Deutschland

 

Über Jaguar Panasonic Racing

Jaguar kehrte im Oktober 2016 in den internationalen Motorsport zurück und engagierte sich als erster Premium Hersteller in der FIA Formel E für rein elektrisch angetriebene Monoposti. Mit dem Einstieg in die Formel E zielt Jaguar Land Rover mit Blick auf die Elektrifizierung künftiger Straßenmodelle auf den Know-how-Transfer zwischen Rennteam und Serienentwicklern – getreu dem Gründungsmotto von Panasonic Jaguar Racing – Race to innovate. Die Hersteller können ihre eigenen Antriebe entwickeln, worunter der Motor, das Getriebe und der Wechselrichter (Inverter) fallen. Auch die Hinterradaufhängung ist freigestellt. Aus Kostengründen als Gleichteile ausgelegt sind das Kohlefaserchassis, die aerodynamischen Anbauteile und die Batterie In erster Linie geht es um die Entwicklung elektrischer Antriebsstränge. Seit der Saison 2018/19 starten alle Teams mit dem neuen Generation 2-Formel E. Anders als in den ersten vier Saisons entfällt seitdem der Fahrzeugwechsel bei Rennhalbzeit. Neben dem auf rein elektrische Antriebe setzenden Technikreglement zeichnet sich die Formel E durch die Wahl ihrer Rennstrecken aus. Bis auf den Lauf in Mexiko, bei dem ein kleiner Teil der Grand Prix-Piste genutzt wird, finden alle Rennen auf Straßenkursen im Herzen weltbekannter Mega-Citys wie Santiago de Chile, Seoul, Berlin, Rom, Paris, London oder New York statt.

 

Über Jaguar Land Rover

Jaguar Land Rover ist mit seinen zwei ikonischen Marken Jaguar und Land Rover der größte Automobilhersteller in Großbritannien: Land Rover ist der weltweit führende Hersteller von Premium-Allradfahrzeugen. Jaguar ist eine der führenden Marken für exklusive Sportlimousinen und Sportwagen. Mit der Einführung des I-PACE im Jahr 2018 war Jaguar außerdem der erste etablierte Premiumhersteller mit einem vollelektrisch betriebenen SUV.

Unser Anspruch ist es, wegweisende Fahrzeuge zu liefern, die unseren Kunden Erlebnisse bieten, die sie ein Leben lang lieben werden. Unsere Produkte sind weltweit gefragt. Im Jahr 2019 verkaufte Jaguar Land Rover 557.706 Fahrzeuge in 127 Ländern.

Das Unternehmen beschäftigt weltweit direkt rund 40.000 Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter und sichert weitere knapp 250.000 Arbeitsplätze bei Händlerbetrieben, Zulieferern und lokalen Unternehmen. Im Herzen sind wir ein britisches Unternehmen mit zwei großen Design- und Entwicklungszentren, drei Produktionsstandorten, einem Motorenwerk und in Kürze einem Batteriemontagezentrum in Großbritannien. Darüber hinaus haben wir Werke in China, Brasilien, Indien, Österreich und der Slowakei. Drei unserer Technologiezentren befinden sich in Großbritannien, in Manchester, Warwick und London – global verfügen wir über weitere Zentren in Shannon (Irland), Portland (USA), Budapest (Ungarn) und Changshu (China).

Jaguar Land Rover Modelle bietet eine wachsende Zahl an Antrieben. Unsere Kunden haben die Wahl; ob elektrifiziert – vollelektrisch, als Plug-in oder Mild-Hybrid – oder mit den neuesten Diesel- und Benzinmotoren.

 

Unsere Vision: Destination Zero

Für die kommenden Generationen ist es unsere Vision als Unternehmen eine nachhaltige Zukunft zu schaffen: mit null Emissionen, null Unfällen und null Staus. Wir nennen sie Destination Zero. Unser Ziel ist es, die Gesellschaft durch Innovationen sicherer und gesünder und unsere Umwelt sauberer zu machen. Wir entwickeln unsere Produkte und Dienstleistungen in einer sich rasch ändernden Welt und für eine mobile Zukunft. Wir sind überzeugt, dass unsere Kreativität, unser Know-how in Technik und Design und unsere Flexibilität uns auf dieser Mission voranbringen werden. Die Reise hat bereits begonnen.


Informationen zu Destination Zero und Jaguar Land Rover erhalten Sie hier:

https://www.jaguarlandrover.com/2019/destination-zero

www.jaguarlandrover.com und linkedin.com/jlrdeutschland
 

Pressekontakt:
Jaguar Land Rover Deutschland GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Campus Kronberg 7
61476 Kronberg im Taunus 


Andrea Leitner-Garnell, Direktorin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0 61 73 32 71-120, aleitner@jaguarlandrover.com

Michael Küster, Leiter Produktkommunikation

Telefon: 0 61 73 32 71-121, mkuester@jaguarlandrover.com

Notes to Editors

Jaguar Verbrauchs- und Emissionswerte

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar XE, XF, XJ, F-TYPE, E-PACE, F-PACE, I-PACE, inklusive R- und SVR-Modelle:
 

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Jaguar F-TYPE R 5.0 Liter V8: 11,0 l/100km - Jaguar E-PACE P300e: 2,0 l/100km
 

Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus I-PACE EV400*: 23 kWh/100 km (NEFZ), 25,2-22 kWh/100km (WLTP) – Jaguar E-PACE P300e 16,4 – 15,9 kWh/100km (NEFZ) 
 

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: Jaguar F-Type R 5.0 Liter V8: 252 g/km – Jaguar I-PACE EV400: 0 g/km (im Fahrbetrieb)

 

*Verbrauchswerte Jaguar I-PACE EV400 EV400 mit 294 kW (400 PS): Stromverbrauch des Jaguar I-PACE, kombiniert: 23 kWh/100 km (NEFZ); 25,2-22,0 kWh/100km (WLTP)**; CO2–Emissionen im Fahrbetrieb, kombiniert: 0 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 692 / 2007). 

 

 

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.

 

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Jaguar Land Rover Vertragspartnern, bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH und bei der DAT Deutschland Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.
Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.